Enzauenpark, Spanferkelfest, Vatertag und Maientag in Vaihingen


In den letzten Tagen und Wochen war musikalisch und organisatorisch viel geboten. Nach einem gelungenen Unterhaltungsauftritt im Enzauenpark des Großen Blasorchestern in Pforzheim bei bestem Wetter ging es mit Engagement und vereinten Kräften gleich mit großen Schritten weiter. Am Spanferkelfestle rückte man erneut mit einem ausverkauften Zelt und bayrischer Lebensfreude den knusprigen Spanferkeln auf den Leib. Bei Spiel, bestem Wetter und guter Unterhaltung klang dieser Abend als Auftakt zum Vatertag vielversprechend aus.

Am Vatertag selbst ließen sich die vielen Gäste nicht von den wenigen Wolken und vereinzelten Regentropfen die Laune verderben und genossen die musikalischen Beiträge des Großen Orchesters sowie des Schüler- und Jugendorchesters bei bester Bewirtung in unseren Zelten. Den musikalischen und spielfreudigen Abschluss machte die kleine Besetzung.

Die Zelte vom Vatertag sind noch nicht einmal richtig trocken und schon geht es weiter - traditionell (aber dieses mal zur Abwechslung bei schönem Wetter) zeigte sich die Stadtkapelle bei Maientag-Umzug in Vaihingen musikalisch von ihrer besten Seite. 

Es bleibt - Danke zu sagen an das Team Wirtschaft mit Dirk Winkler und Michael Striegel für die ganze Organisation in den letzten Wochen und an alle Musiker und die Familien, welche das ehrenamtliche Engagement im wesentlichen ermöglichen. Danke auch an alle Kuchenspender, Helfer und Bianca Winkler, welche im Hintergrund immer tatkräftig zur Seite steht.

 

 

 

 

Zirkus Fantasie gastiert in Maulbronn


Am vergangenen Samstag fand die Abschlussfeier der musikalischen Frühförderung statt. Die Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren haben nach wochenlangem üben mit ihrer Leiterin Karin Storch ein buntes Programm einstudiert. Sie zeigten dabei die ganze Breite ihrer gelernten musikalischen Grundkenntnisse der letzten zwei Jahre. Glockenspiel, Tanz und Rhythmus wurden durch die zirkusakrobaten dargestellt. Ein Clown verzweifelte fast an dem zirkusorchester, weil einfach keiner das spielte was er sollte und sogar die Indianer zogen kurzzeitig ein. Dann wurde es ernst und die 9 Prüflinge legten ihre Prüfung der gelernten Kenntnisse mit Bravour ab. 

Jahresfeier - Sounds of Panamericana


Die Jahresfeier war ein toller Abend voller Abwechslung und interessanten Beiträgen. Neben Ehrungen für unsere Ausbilder und langjährigen Mitgliedern gab es tolle Einzelbeiträge. Bilder sagen wohl mehr als viele Worte.
Jungendorchester und Schülerorchester gestalteten den Abend mit.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Jugendneujahreskonzert - eine musikalische Zeitreise


Ziemlich was los in der Stadthalle, wenn weit in die Vergangenheit und wieder zurück in die Zukunft gereist wird. Von Barrok bis hin zu Jazz war alles geboten und das Jugendorchster unter der Leitung von Matthias Hefner meisterte diese Reise wie auch die Musiker des Schülerorchesters unter der Leitung von Dietmar Werner bravurös. Die Solisten am Horn oder am Schlagzeug konnten das Publikum von Ihrer musikalischen Entwicklung und Reise überzeugen. Die zwei Zeitreisenden, welche so manch prikäre Situatuion, sei es als Teilnehmer bei einem Ritterwettkampf oder als Gefangene bei den Indianern gemeistert haben, sorgten für eine tolle Unterhaltung mit viel Witz und Idee. 

Danke un unsere unermüdlich kreative Jugend - die Unterstützer und Organisatoren im Hintergrund, welche das Schaffen unserer Jugend musikalisch wie auch künstlerisch egangiert fördern.

An dieser Stelle: Team Jugend braucht DICH! Du weißt wie der Hase läuft und hast Ideen, was unseren Jugendlichen gut gefällt? - Dann wird es Zeit für dich, selbst Teamer/in zu werden um z.B. eine Freizeit zu organisieren, eine Veranstaltung zu betreuen oder auch im organisatorischen Hintergrund zu wirken! 

Herbstkonzert 2017


„Orchester haben keinen eigenen Klang, den macht der Dirigent“ frei nach diesem Ausspruch eines bekannten Dirigenten haben wir zum diesjährigen Herbstkonzert eingeladen – und wir können nun mit Stolz behaupten, dass wir nicht zu viel versprochen haben. Rund 250 Gäste durfte Vorstandsvorsitzender Frank Duss an diesem Abend, nach dem klangvollen Konzertauftakt des Großen Blasorchesters unter dem Dirigat von Martina Wratsch in der Stadthalle begrüßen. Gekonnt entlockte Vorstand Frank Duss in seiner Begrüßung den Konzertbesuchern die zurückgelegte Entfernung, welche diese auf sich genommen haben, um am Konzert teilzunehmen, überbrückte so eine kleine Umbauphase und übergab daraufhin wieder die Moderation an Anita Dworschak.

Herbstfest der freiwilligen Feuerwehr in Maulbronn


Am vergangenen Herbstfest der Feuerwehr haben unser Schülerorchester und das Jugendorchester die Festgäste großartig unterhalten. Kompliment an die Musiker und ihre Dirigenten. Es waren zwei tolle Auftritte. Für das Jugendorchester geht es als nächstes in die Konzertvorbereitung für das Herbstkonzert am 25. November in der Stadthalle Maulbronn. Am besten Termin gleich vormerken.

 

 

 

Kinderferienprogramm 2017: "Musik in Bewegung"


Am Samstag, den 19.08.17 gestalteten wir im Rahmen des diesjährigen Kinderferienprogramms einen Nachmittag unter dem Motto „Musik in Bewegung”. Der Titel kann dabei durchaus wörtlich genommen werden. Die Kinder betätigten sich nämlich zunächst musikalisch, indem sie in Kleingruppen eine Body- und Vokalpercussion einstudierten. Im Anschluss daran mussten sie aber aktiv werden und auf dem Vereinsgelände verschiedene Aufgaben an Stationen lösen. Während die Teilnehmer bei einer Station bei einem Quiz ihr musikalisches Wissen unter Beweis stellen durften, kam es bei den beiden anderen Stationen auf das Gehör an.
 
 
 
 

D1 Lehrgang - erfolgreiche Maulbronner Musiker und Musikerinnen


Von insgesamt 45 Teilnehmern waren 9 Musiker-/innen aus Maulbronn mit dabei. Neben Alexander Selg haben Max Striegel, Laura van Beers, Anouk Weindl, Raphael Diener, Jonas Bäßler, Angelika König, David Horst und Ryan Velten Ihr Können unter Beweis gestellt.

 

 

 

Niklas Taubert ist neuer Jugendleiter


Die Stadtkapelle Maulbronn engagiert sich seit Jahrzehnten in der Kinder- und Jugend-
ausbildung, dazu gehört neben dem musikalischen Angebot auch ein breites Freizeitangebot.

Unser engagiertes Team Jugend kümmert sich hierbei um alles Organisatorische, um dieses
Angebot in hoher Qualität bieten zu können. 

 

 

 

 

 

Zeltlager der Stadtkapelle


Am 21. Juli machte sich eine Gruppe - bestehend aus 20 Jugendlichen und sieben Betreuern der Stadtkapelle - auf den Weg nach Zaberfeld, um dort zu zelten. Der am Katzenbach gelegene Zeltplatz wurde am Nachmittag in Beschlag genommen, alle Essensvorräte verstaut und das große Gemeinschaftszelt für die Mahlzeiten aufgebaut. Nachdem fast alle ihre Zelte aufgebaut hatten, konnten sich die Teilnehmer in einer Vorstellungsrunde miteinander bekannt machen und die Betreuer kennenlernen. 

  

 

Ausflug der Blockflötenkinder


Der Zoo in Karlsruhe war am 15. Juli das Ziel von 12 Blockflötenkindern und 7 Betreuern. Wir starteten mit der S-Bahn um 08.55 Uhr von der Haltestelle Schulzentrum in Bretten Richtung Karlsruhe und kamen dort nach einer dreiviertelstündigen Fahrt am Hauptbahnhof an. Ein kurzer Fußmarsch brachte uns anschließend an unser Ziel. Im Zoo angekommen konnten wir zunächst die Fütterung der Elefanten und Pinguine mitverfolgen.
 
 
 
 
 

Klosterfestival 2017


Tage lang haben wieder im Vorfeld alle für eine tolles Klosterfest Hand in Hand miteinander gearbeitet. Beeindruckend war die Organisation und die Festentwicklung von Dirk Winkler, der mit seinem Team rund um Michael Striegel und die zahlreichen Helfer wieder einmal ein einmaliges Fest auf die Beine stellte. Neu in diesem Jahr war unser Getränkestandanbau, welcher ein tolles Angebot an Getränke für die Festbesucher bereit stellte.

 

 

 

Maientag in Vaihingen


Letztes Jahr bei Regen - dieses Jahr leider wieder bei Regen. Der Maientag in Vaihingen ist schon traditionell einen Besuch wert und nur ein wahrer Kern aus Musikern sammelt sich jedes Jahr aufs Neue um an diesem Umzug dabei sein zu können. Dieses Jahr schafften es die wetterresitenten Musiker unter der Führung von Martina Wratsch sogar in die Vaihinger Kreiszeitung.

 

 

 

Vatertags- und Spanferkelfestle


Im Mai war auf dem Hof der Stadtkapelle Hochbetrieb - das Vatertagsfestle und inzwischen auch das Spanferkelfestle stand vor der Tür. Das Spanferkelfestle wurde bereits zum dritten Mal gefeiert - das besondere: Das Spanferkel wird vor Ort gegrillt und frisch serviert - frischer, knuspriger und saftiger gehts also nicht mehr. Danke an die Festlesgründer, Macher und Organisatoren Bianca und Dirk Winkler sowie all den Helfern und Unterstützern. Wir würden uns freuen, wenn das Spanferkelfestle im kommenden Jahr wieder auf reges Interesse bei den Spanferkelfreunden stößt und somit wieder zustande kommen kann. Noch ist es ein Geheimtipp unter den Maulbronnern!

 

 

Hüttengaudi 2017


In feschen Lederhosen und Dirndln hat sich die Maulbronner Stadtkapelle bei ihrer Jahresfeier am Samstagabend in der Stadthalle präsentiert. „Auf geht’s zur Hüttengaudi“ lautete dabei das fröhliche Motto des Programms, das die Musiker mit ihrem Vorsitzenden Frank Duss auf die Beine gestellt hatten. Die Musiker sitzen auf Strohballen, und überhaupt ist an diesem Abend nicht von einem Orchester die Rede, denn bei der „Hüttengaudi“ der Stadtkapelle Maulbronn spielen zünftige „Bloskapelln“ auf.

 

 

Jugendneujahreskonzert "Filmmusik Festspiele"


Das Kloster bot die perfekte Kulisse für die ersten "Filmmusik Festspiele". Die Jugend der Stadtkapelle Maulbronn sorgte am 5. Februar für einen Nachmittag voller Highlights. Stilecht wurden die Besucher von Bodyguards empfangen und liefen über den roten Teppich, wo sie schon von Paparazzis erwartet wurden. Wie es sich gehört, wenn es um Kinofilme geht, begann das Programm zunächst mit Werbung versüßt durch Eis. Die verschiedenen Gruppen der Jugend zeigten mit ihren Interpretationen eindrucksvoll warum die Musik so wichtig für einen erfolgreichen Film ist und auch untrennbar mit ihm verbunden ist. 

 

 

 

Martina Wratsch - neue Dirigentin des Großen Blasorchesters


 

Martina Wratsch, geboren in Böblingen, begann bereits mit neun Jahren ihre Ausbildung am Saxophon. 2008 nahm sie das Saxophonstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart in der Klasse von Nikola Lutz auf, das sie mit Bestnote und dem Abschluss „Master of Music“ im Jahre 2014 beendete. Martina Wratsch ist Mitglied in diversen Orchestern wie z.B. dem Landesblasorchester Baden-Württemberg oder der Bläserphilharmonie BW und gastierte u. a. auch schon bei der Jungen Deutschen Philharmonie oder dem Landespolizeiorchester BW. Neben zahlreichen Rundfunk- und CD-Aufnahmen ist sie eine gefragte Interpretin diverser zeitgenössischer Uraufführungen, ebenso wird sie häufig als Solistin verschiedenster Ensembles gebucht. Ein Stipendium der Yehudi Menuhin Live Music Now Stiftung und zahlreiche Konzerte mit ihrem Kaleido Saxophonquartett runden ihre musikalische Arbeit ab. 

Herbstkonzert 2016 - Ein Rückblick


Herbstlich winterlich und musikalisch anspruchsvoll begeisterte die Stadtkapelle ihr Publikum in der Stadthalle Maulbronn. Die ersten Gäste stimmten sich bei einem Glas Sekt und einem Konzertbrötchen auf einen schönen Abend ein. Nach einem kurzen Grußwort des Vorsitzenden Frank Duss wurde der Konzertabend durch das Blockflötenensemble Flautato unter der Leitung von Uwe Pochert eröffnet. Anspruchsvolle Literatur wurde von den Musikern aufgelegt und verursachte hörbares Entzücken beim Publikum.

 

 

 

Flautato konzertierte in der Postscheuer


Das Blockflöten-Ensemble Flautato gibt es seit über 6 Jahren. Nachdem die Musikerinnen unter Leitung von Uwe Pochert in dieser Zeit bereits viele Veranstaltungen musikalisch mitgestaltet oder umrahmt haben standen sie diesen Sonntag beim ersten eigenen Konzert ganz im Mittelpunkt.

 

 

 

 

Musik als gemeinsame Sprache - Stadtkapelle Maulbronn zu Besuch im italienischen Domodossola


Zu einer dreitägigen Musikreise waren 35 Mitglieder der Stadtkapelle Maulbronn aufgebrochen. Sie besuchten das befreundete Orchester Giovani Musicisti Ossolani (Gmo, etwa Junge „Musiker aus Ossola“) im italienischen Domodossola. Höhepunkt des Ausflugs stellte ein Freundschaftskonzert am Samstag Abend dar, zu dem rund 300 Gäste gekommen waren.
 

 

 

Die Stadtkapelle auf dem Maientag in Vaihingen


Letztes Jahr bei strahlendem Sonnenschein - dieses Jahr leider bei Regen. Der Maientag in Vaihingen ist schon traditionell einen Besuch wert und nur ein wahrer Kern aus Musikern sammelt sich jedes Jahr aufs Neue um an diesem Umzug dabei sein zu können. Dieses Jahr machten die wetterresitenten Musiker unter der Führung von Vorstand Frank Duss eine gute Figur beim Umzug.

Vatertagsfestle


Am Tag nach dem Spanferkelfestle wurde das Vatertagsfestle veranstaltet. Das Fest wurde durch das Große Blasorchester eröffnet, welches bis in den Mittag hinnein die zahlreichen Gäste aus nah und fern mit Unterhaltungsmusik unterhielt. 

 

 

 

 

Spanferkelfestle am Vorvatertag


Im Mai ist auf dem Hof der Stadtkapelle Hochbetrieb - das Vatertagsfestle und inzwischen auch das Spanferkelfestle steht vor der Tür. Das Spanferkelfestle wurde letzte Woche zum zweiten Mal gefeiert - das besondere: Das Spanferkel wurde vor Ort gegrillt und serviert - frischer, knuspriger und saftiger gehts nicht mehr. Danke an die Festlegründer, Macher und Organisatoren Bianca und Dirk Winkler sowie all den Helfern und Unterstützern. Wir würden uns freuen, wenn das Spanferkelfestle am Vorvatertag im kommenden Jahr wieder auf reges Interesse bei den Spanferkelfreunden stößt und so wieder zustande kommt.

 

 

 

 

Putzaktion im Vereinsheim


Der Frühling ist da - höchste Zeit für die alljährliche Putzete. Zu Beginn des Frühlings galt es auch in diesem Jahr die vielen Ecken im Vereinsheim mal wieder gründlich unter die Lupe zu nehmen und aufzuräumen. Denn dies ist unterm Jahr in diesem Umfang gar nicht möglich - so wurde am letzten Samstag gemeinsam das Vereinsheim von oben bis unten entrümpelt, aufgeräumt, gereinigt. Danke an alle fleißigen Helfer und bleibt sauber!

Abschluss der Musikalischen Frühförderung im März 2016


Mit viel Spannung und Aufregung erwarten Julian, Valentin, Helena, Jule, Jonah und Karoline ihren großen Auftritt im Zirkus Fantasie. Mit ihrer Leiterin Karin Storch präsentierten Sie ihren Eltern und Geschwistern ihr erlerntes aus den letzten zwei Jahren.

Ein Besuch bei der „Königin der Instrumente“


Am Samstag, den 19.März 2016 herrschte große Freude bei den Kids der musikalischen Früherziehung. Beide Samstagsgruppen trafen sich vor der Kath.

Hauptversammlung 2016


Am Freitag, den 19. März fand die ordentliche Hauptversammlung der Stadtkapelle Maulbronn mit Beginn um 19.30 Uhr statt. Im Vereinsheim trafen sich die Ehrenmitglieder, Mitglieder, Musiker und interessierte Jugendliche zur Versammlung um sich über das aktuelle Geschehen im Verein aus erster Hand zu informieren. Musikalisch eröffnet wurde die Versammlung von den Musikern des großen Blasorchesters mit dem Marsch "Schönes Prag".

 

 

Jahresfeier - „Simply the Best – Pop und Rock Legenden“


Wir freuen uns auf Ihr kommen - so hatten wir die letzte Einladung zur Jahresfeier im Gemeindeblatt textlich begonnen. Schön erlebt zu haben, dass Sie unserer Einladung gefolgt sind. Es freut uns immer sehr, wenn die Halle an unserer traditionellen Jahresfeier durch die Gäste zu leben beginnt und wir Ihnen den Abend durch einen bunten Mix aus Musik und Verpflegung kurzweilig gestalten dürfen.

 

 

 

 

 

Herbstkonzert


Am Samstag den 24. Oktober fand unser musikalisches Highlight des Jahres statt – unser Oktoberkonzert. In diesem Jahr waren neben den Werken wie den Banditenstreichen und Hounds of Spring, viele Solisten an der Ausgestaltung des musikalisch abwechslungsreichen Abends beteiligt. Eröffnet wurde der Konzertabend vom Jugendorchester unter der Leitung von Zhivko Peshev, welches durch einen sehr harmonischen und vollen Klangkörper an diesem Abend beindruckte. Spätestens bei der für Orchester arrangierten Version von Coldplay wurde dem Publikum deutlich, das hier viel Spass und Herzblut auf der Bühne sitzt.  Unser Stadtmusikdirektor Fabio Croce ließ es sich zudem nicht nehmen, das Jugendorchester durch seine Begleitung an der Oboe zu ergänzen. Zum Abschluss der Darbietung des Jugendorchesters bedankte sich Dirigent Zhivko Peshev nicht nur beim Publikum für den tollen Applaus, sondern wandte sich vor allem an die jugendlichen Musiker um Ihnen seinen Dank und Anerkennung für diese tolle Leistung zum Ausdruck zu bringen.

Konzertabend - Musical und Filmmusik


Erfrischend und anspruchsvoll – das Gemeinschaftskonzert mit unseren Italienischen Freunden

Am Samstag Abend präsentierte der Förderverein der Stadtkapelle Maulbronn einen Konzertabend mit dem Programm Musical und Filmmusik in Oberderdingen. Für einen besonderen Höhepunkt in der Aschingerhalle sorgte das Orchestra Giovani Musicisti Ossolani, welches von Freitag an mit seinen rund 50 Musikern bei uns in Maulbronn zu Gast war. Wir hatten im Vorfeld nicht zu viel versprochen - unsere blechverwöhnten Ohren erlebten an diesem warmen Sommerabend ein wirklich erfrischendes Klangerlebnis. Spielfreude, sehr gute Musiker am Blech, Holz und Schlagwerk, kombiniert mit Streichinstrumenten und Keyboard sorgten bei Stücken wie Themes from 007 für einen musikalischen Hochgenuss. Die Moderation von Anita Dworschak rundete das wirklich gelungene Konzertpaket ab und ließ den Abend wie im Fluge vorbeistreichen. Ein gebührenden Konzertabschluss fand der Abend mit der Filmmusik aus Fluch der Karibik – über 100 Musikern auf der Bühne sorgten zum Abschluss für Standing Ovation bei den Zuschauern.

 

Inhalt abgleichen